rootac®
von der Natur inspiriert

natürliche Stärkung Web Design

Pflanzen im Urwald sind viel kräftiger als Kulturpflanzen.
Warum?

  • Im Urwald bilden die vielen unterschiedlichen Pflanzenarten Symbiosen und schützen sich gegenseitig vor Wind und Wetter.
  • Vielfältige Mikroorganismen im Boden stärken das Ökosystem zusätzlich.
  • Im heutigen Pflanzenbau sind die Pflanzen vielfältigen Einflüssen ausgesetzt.
  • Schädlinge und Krankheiten breiten sich viel schneller aus.
  • Durch notwendige Pflanzenschutz-Maßnahmen, Kälte, Trockenheit und Hitze geraten Kulturpflanzen unter Stress.

rootac® – aus der Pflanze für die Pflanze

Pflanzenstärkungsmittel zur Verbesserung der Widerstandskraft und der Gesunderhaltung von Pflanzen

gesundes Wachstum

rootac® regt die Wurzelbildung und das gesamte Pflanzen-Wachstum an und stärkt so die Widerstandskraft unter Stress auslösenden Bedingungen (z. B. Pflanzenschutz-Maßnahmen, Trockenheit, Hitze).

natürlich & nachhaltig

rootac® besteht aus rein natürlichen, pflanzlichen Wirkstoffen, die als "Botenstoffe" in kleinster Dosierung wirken. Als Pflanzenstärkungsmittel fällt es nicht unter die Düngemittel-Verordnung.

erprobt & bewährt

Seit 30 Jahren ist der Wirkstoff von rootac® im Einsatz. Weltweit werden 7 Mio. ha behandelt – vorwiegend in klimatisch schwierigen Gegenden.

FiBL-gelistet – geeignet für den Einsatz im ökologischen Landbau

Aufgenommen in die Liste der Pflanzenstärkungsmittel beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL).

rootac® – mehr Ertrag & bessere Qualität

  • aktiviert die Pflanzengesundheit (höhere Stresstoleranz)
  • regt das Wurzelwachstum an (bessere Aufnahme von Wasser und Nährstoffen)
  • verstärkt die Blütenbildung
  • stimuliert den Stoffwechsel
  • erhöht Zucker- und Stärkegehalt
  • fördert gleichmäßigere Früchte
  • verlängert die Lagerfähigkeit von leicht verderblichen Produkten (z. B. Gemüse und Obst)

rootac® – einfache Anwendung

Anwendung

  • empfohlene Menge in ca. 5 l Wasser vormischen
  • einfach mit Pflanzenschutzmitteln, Flüssigdüngern oder sogar mit der Beregnung ausbringen

Dosierung

  • Ackerfrüchte / Obst- / Gemüsebau je nach​ Pflanzenart 50 - 200 g/ha je Anwendung

>> ausführliche Beschreibung

rootac® – in der Praxis

rootac®
geringer Aufwand – Sicherheit & Erfolg

Mais: 1 Anwendung
Getreide, Leguminosen, Zuckerrüben, Kartoffeln:
1 - 3 Anwendungen
Obst, Beeren: 1 - 3 Anwendungen
Blatt- und Kohlgemüse: 2 Anwendungen

>> rootac® – mehr Infos (pdf)
>> rootac® – Wissenschaft und Praxis (pdf)

>> im jbs-shop bestellen